Innovation und Tradition
Unser Betrieb hat in den letzten 3 Jahrzehnten die wachsenden Herausforderungen des Marktes und der Verbraucher stets angenomen. Uns ist es dabei gelungen, neue Maßstäbe in der Branche zu setzen. All unsere Betriebe arbeiten nach der strengen EU-Hygienerichtlinie HACCP. Strengste Hygiene, geschlossenes Abwassersystem und die Lüftungstechnologie in beinahe Reinraumqualität dokumentieren unser Verantwortungsbewußtsein gegenüber den Interessen des Verbraucherschutzes. Dabei sind wir uns treu geblieben und inzwischen als handwerklich arbeitender Betrieb die große Ausnahme der Branche. Alle Betriebsbereiche unseres Hofes haben zahlreiche nationale und internationale Zertifikate erlangt.

 

 

 

Hygiene - auf den Punkt gebracht
Das HACCP-Konzept (Hazard Analysis Critical Control Points - Gefahrenanalyse und kritische Steuerungs- und Lenkungspunkte) ist Qualitätssicherung in allen Phasen der Produktion, Lagerung, Verteilung und Ausgabe an den Verbraucher. Es ist international als ein lebensmittelspezifisches System zur Prävention durch Risikoanalyse und -beherrschung anerkannt.
Das Konzept ähnelt der DIN EN ISO 9000 und liefert einen wichtigen Beitrag zum gesundheitlichen Verbraucherschutz bei Herstellung, Behandlung, Verarbeitung, Transport, Lagerung bis zum Verkauf von Lebensmitteln. Ziel ist es, bedeutende gesundheitliche Gefahren durch Lebensmittel zu identifizieren, zu bewerten und zu beherrschen.

(Das präventive Konzept wurde im Jahre 1959 im Auftrag der Raumfahrtbehörde NASA entwickelt und im Jahre 1971 in den USA als HACCP-Konzept veröffentlicht und dokumentiert.)