100 % Pute
Putenfleisch ist nicht nur sehr beliebt, sondern auch besonders wertvoll. Das Fleisch und die daraus hergestellten Spezialitäten bieten sich für eine bewusste, gesunde und zeitgemäße Ernährung an. Putenfleisch ist fettarm mit einer gleichmäßigen Verteilung der Fettanteile. Es ist kein durchwachsenes Fleisch. Es hat wenig Kalorien und ist arm an Cholesterin. Dagegen ist die Pute reich an biologisch hochwertigen Eiweißen, Vitaminen und Mineralien. Kurz, Putenfleisch ist ein wichtiger Verbündeter von Fitness und Gesundheit in jedem Alter und für die ganze Familie. Doch Pute ist nicht gleich Pute. Wir setzen von Beginn an bis hin zum Endprodukt auf kompromisslose Qualität.
Unsere Produkte - von wenigen gekennzeichneten Spezialitäten ausgenommen - bestehen aus 100% Pute, auch unterhalb der Deklarationspflicht.
Grevenkoper Pute enthält kein Milcheiweiß, kein Blutplasma und kein Natriumglutamat. Nicht umsonst gehört die höchste Qualitäts- auszeichnung der Landwirtschaftskammer Schleswig-Holstein, das goldene Gütesiegel, zu unseren Referenzen.

 

 

 

Eignung für Diäten
Die Deutschen sind auf den Geschmack gekommen - von Jahr zu Jahr essen sie mehr Putenfleisch. Im Gegensatz zum insgesamt rückläufigen Fleischverzehr wächst der Appetit der Deutschen auf Pute und so ist der Pro-Kopf-Verbrauch seit Anfang der neunziger Jahre kontinuierlich auf inzwischen über 6,5 kg gestiegen.

Einer der Gründe für die zunehmende Beliebtheit von Putenfleisch ist das gestiegene Gesundheitsbewußtsein in der Bevölkerung. Lebensmittel, die von Natur aus fett- und kalorienarm sind, liegen im Trend. Putenfleisch erfüllt diese Ansprüche in hohem Maße: die hohe Fleischqualität und das vielseitige Angebot an Teilstücken und Convenienceprodukten haben den Verbraucher überzeugt.

Putenfleisch ist von Natur aus kalorienarm, entsprechend wenig Kalorien haben auch Truthahnspezialitäten. Putenfleisch und –spezialitäten liefern hochwertiges Eiweiß, wichtige Vitamine sowie Mineralstoffe und dabei wenig Fett und Kalorien.
Mit nur einem Gramm Fett in 100 Gramm Putenbrust ist das Fleisch sehr mager! Das wenige Fett ist ernährungsphysiologisch besonders wertvoll, denn es enthält viele ungesättigte Fettsäuren und kaum Cholesterin. Die enthaltenen Eiweiße können vom menschlichen Organismus leicht in körpereigene Eiweiße umgewandelt.

Putenfleisch deckt einen wesentlichen Bedarfsanteil an wichtigen Vitaminen und Mineralstoffen wie Kalium, Magnesium, Eisen und Zink. Kalium reguliert zusammen mit Natrium den Wasserhaushalt des Körpers und ist Gegenspieler des Magnesiums. Magnesium wirkt auf Muskeln, Herz und Nerven, während Eisen für die Blutbildung und die Sauerstoffversorgung der Organe wichtig ist. Das Spurenelement Zink schließlich erfüllt wichtige Funktionen bei der Wundheilung und beim Wachstum.